1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Neues von Kai Strauss – bald in Saarbrücken

Neues von Kai Strauss – bald in Saarbrücken

Bekannt wurde Kai Strauss als Saitenmann und Mitgründer der Retro-Blueser Memo Gonzalez & the Bluescasters. Unter eigenem Namen deckt der Gitarrist aus Westfalen seither ein breites Blues-Spektrum ab - das zeigte sein Magnum-Opus "Electric Blues" von 2014, an dem er zehn Jahre arbeitete.

Bei der neuen CD "I go by feel" mit vielen Strauss-Kompositionen widmet er sich erdigem Texas Blues und Bluesrock. Auch hier macht er eine gute Figur, als Sänger mit kehligem Timbre ebenso wie an den Saiten: Bei aller Fingerfertigkeit hält er das Authentische hoch und unterstreicht einmal mehr, dass er zur ersten Garde deutscher Gitarristen zählt. Gäste sind die US-Amerikaner Mike Wheeler und Tommie Harris (Gesang), Tony Vega (Slidegitarre), Sax Gordon (Saxofon) und der niederländische Harpist Big Pete.

Kai Strauss: "I go by feel" (Continental Blue Heaven, CRS).

Live: 3. Juli, 11 Uhr, "Sonntags ans Schloss" (Sb). Eintritt frei.