Netzagentur zieht Millionen unsichere Produkte aus dem Verkehr

Bundesnetzagentur : Millionen Elektrogeräte aus dem Verkehr gezogen

Die Bundesnetzagentur hat 2018 den Verkauf von mehr als zehn Millionen Elektrogeräten verboten, weil sie Mängel haben oder EU-Vorschriften nicht erfüllen. „Immer mehr unsichere Produkte aus Fernost gelangen über das Internet auf den deutschen Markt“, begründete die Netzagentur das Vorgehen.

2017 hatte die Behörde nur für rund 460 000 Geräte ein Verkaufsverbot verhängt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung