Nationaler Stahlgipfel findet in Saarbrücken statt

Stahlgipfel : Konferenz zum Schutz der Schlüsselbranche

Mehr als 2500 Gäste werden am Montag, 22. Oktober, zum nationalen Stahlgipfel in Saarbrücken erwartet. „Dort soll eine gemeinsame Position erarbeitet werden, um die Wettbewerbsfähigkeit einer Hightech-Branche dauerhaft zu erhalten“, sagte gestern Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD).

Zudem wollen das Saarland, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Brandenburg sowie die Stadtstaaten Hamburg und Bremen eine förmliche Allianz beschließen, um sich bei stahlpolitischen Entscheidungen künftig besser abzustimmen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung