Stromgewinnung: Modellkraftwerk Völklingen geht früher ans Netz

Stromgewinnung : Modellkraftwerk Völklingen geht früher ans Netz

Das Modellkraftwerk (MKV) in Völklingen-Fenne wird am 1. August wieder in Betrieb gehen. Das geht aus einer Meldung auf der Seite der Leipziger Strompreisbörse EEX hervor. Damit wird die Sommerpause für das Steinkohlekraftwerk, das ursprünglich bis 1. Oktober stillgelegt bleiben sollte, um zwei Monate verkürzt.

Die Anlage ist seit dem 1. April eingemottet.

Als Grund gibt der Betreiber Steag auf Anfrage an, dass die Preise an der Leipziger Strombörse derzeit so hoch sind, dass sich ein früheres Hochfahren des Kraftwerksblocks wieder lohnen würde. Derzeit liegt der Preis pro Megawattstunde (MWh) bei rund 53,60 Euro. Vor einem Jahr hat der Strompreis noch bei rund 36 Euro je MWh gelegen. Das Kraftwerk verfügt über eine Leistung von 195 Megawatt (MW). Darüber hinaus betreibt die Steag in Fenne noch zwei Heizkraftwerke (HKV und Fenne I), eine Grubengasmotorenanlage und eine Gasturbine.

Mehr von Saarbrücker Zeitung