1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Leistungswettbewerb des Bauhandwerks

Leistungswettbewerb des Bauhandwerks : Wie die Besten mauern und Dächer decken

Die Aufgaben waren anspruchsvoll, doch die Prüfer waren mit den ausgeführten Arbeiten ausnahmslos zufrieden. Beim diesjährigen Leistungswettbewerb in den bauhandwerklichen Berufen zeigten Felix Hansen, Florian Marechal, Nico Romano, Nic Trampert und Nicolas Walter ihr Können im Maurerhandwerk.

Bei den Dachdeckern trat Sebastian Quinten als einziger an. Um zu dem Wettbewerb zugelassen zu werden, mussten die jungen Gesellen bereits hervorragend bei der Sommer- und Winterprüfung abgeschnitten haben. Mindestens 81 Punkte bei der Fertigkeitsprüfung sowie mindestens 67 Punkte bei der Kenntnisprüfung waren gefordert. Die Landessieger können im November an den Leistungswettbewerben auf Bundesebene in Erfurt beziehungsweise Mayen in der Eifel teilnehmen.