1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Landesweite Aktionswoche zur Energiewende

Landesweite Aktionswoche zur Energiewende

Die landesweite Aktionswoche "Das Saarland voller Energie" geht in eine neue Runde. Vom Samstag, 10. September, bis Sonntag, 18. September, lädt das Wirtschaftsministerium gemeinsam mit saarländischen Energieversorgern dazu ein, sich eine Woche lang mit allen Facetten rund um das Thema Energie zu beschäftigen. Ministerin Anke Rehlinger (SPD ) hatte alle saarländischen Akteure der Energiewende aufgerufen, sich mit Projekten zu beteiligen. Mehr als 60 Veranstalter hätten sich zur Aktionswoche angemeldet, teilte das Ministerium mit.

"Die Energiewende fängt bei uns vor der Haustür an. Sie kann nur gelingen, wenn wir alle unseren Beitrag dazu leisten", sagte Rehlinger. Die Aktionswoche solle Besuchern nun Ideen vermitteln, wie sie selbst die Energiewende mitgestalten können.

Im Vordergrund stehen bei der Aktionswoche die Themen Bauen und Sanieren, effizientes Heizen, Energie- und Klimaschutz, umweltfreundliche Mobilität, Erneuerbare Energien und Energiekosten. So lädt beispielsweise das Energie-Effizienz-Netzwerk des Landkreises Saarlouis zu den Schmelzer Energietagen ein, die Verbraucherzentrale Saar berät zu Sinn und Unsinn von Wärmedämmung. Der Regionalverband Saarbrücken lädt zur Besichtigung energetisch beispielhaft sanierter Wohnhäuser ein, während die VSE-Gruppe die Begehung eines Windrades anbietet. Zur Aktionswoche gehört auch eine Informationskampagne zum Energielabel am Samstag, 17. September, in Saarbrücken .

Das vollständige Programm der Aktionswoche gibt es im Internet unter www.land-voller-energie.saarland .