Kommentar : Eine interessante Adresse

Der mittlerweile nachweisbare Erfolg des Saarlandes im Tourismus ist hart erkämpft. Seit vielen Jahren machen sich zahlreiche Akteure, vom Land über die Tourismuszentrale bis hin zum Deutschen Hotel- und Gaststättenverband sowie den Kommunen vor Ort Gedanken, wie man die Region noch attraktiver gestalten kann.

Dabei wurde konsequent der richtige Weg beschritten, Nischen zu besetzen und auszubauen. Die Konzentration auf den Wander- und Radtourismus, inklusive speziell dafür geeigneter Hotels, hat sich als Erfolg erwiesen. Auch Busunternehmen aus dem In- und Ausland steuern verstärkt das Saarland an. Deshalb müssen die Werbeanstrengungen international fortgesetzt und die Finanzmittel dafür möglicherweise noch erhöht werden. Was extrem hilft, sind Veröffentlichungen wie das jüngste Merian Heft über das Saarland. Auch Reiseblogger werden immer mehr zu ernstzunehmenden Botschaftern für unsere Region. Sie müssen deshalb noch gezielter angesprochen und betreut werden. Das Saarland ist im Tourismus auf dem richtigen Weg. Die Anstrengungen müssen jedoch bei allen Beteiligten noch weiter erhöht werden.