Kommentar zum Beschluss des Senats zum Mietendeckel in Berlin

Kommentar zum Berliner Mietendeckel : Die Geister, die sie riefen

Nun wird Zeter, Mordio und Sozialismus gerufen, dabei folgt der Berliner Senat erst einmal nur der Landesverfassung und dem Grundgesetz: „Eigentum verpflichtet.“ Der Mietendeckel setzt ein deutliches Zeichen gegen den Wucher.

Das war überfällig. Nicht alle, aber sehr viele Vermieter haben es schlichtweg übertrieben. Haben die Knappheit gnadenlos ausgenutzt und tun es noch. Die Maßnahme wird das Problem des angespannten Wohnungsmarktes freilich nicht lösen. Das kann nur, da haben die Kritiker Recht, eine Ausweitung des Wohnungsangebots leisten. Aber nicht wie bisher mit Luxuswohnungen, die kein normaler Mensch zahlen kann. Mehr sozialer Wohnungsbau ist die Antwort.

Mehr von Saarbrücker Zeitung