1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Kommentar zu Wirtschaftsforum in Davos: Wie Xi es gerne hätte

Kommentar : Es läuft nicht so, wie Xi Jinping es gerne hätte

Trump ist weg und China meldet sich sofort wieder zurück. Der Pekinger Machthaber Xi nutzte seine Eröffnungsrede beim digitalen Wirtschafsforum in Davos, um der Welt und vor allem Washington mitzuteilen: Schwamm drüber, lasst uns wieder zur fairen Kooperation zurückkehren, vor allem zum freien Welthandel.

Xi warb nicht nur für Globalisierung und Klimaschutz, sondern gelobte zusätzlich, auch sein Land wolle die Regeln internationalen Rechts und internationale Standards einhalten. Das ist neu. Der Rest der Rede war Wortgeklingel, das im Kern auf die Botschaft hinauslief, was das Regime ansonsten mache, sei „innere Angelegenheit“.

So hätte Xi es gerne: Dass das Geschäft wieder floriert, seine Regierung aber gleichzeitig Taiwan bedrohen, Hongkonger Demokraten drangsalieren und Uiguren einsperren darf. So läuft das aber nicht auf der einen Erde, die Chinas Präsident beschwor.