Kommentar zu Huawei-Blockade durch Android

Kommentar : Ein unerhörter Willkür-Akt

Trumps Schlag gegen den Netzwerk-Ausrüster und Handy-Hersteller Huawei zeigt Wirkung: Ohne das Betriebssystem Android werden dessen Handys am Weltmarkt an Attraktivität verlieren. Trump wirft dem Konzern vor, Spionage zu betreiben, belegt es aber nicht.

Bisher sind entsprechende Aktionen vor allem von den USA selbst ruchbar geworden: Microsoft hat der Sicherheitsbehörde NSA über Jahre eine Hintertür für seine Systeme offen gehalten, auch hat die NSA unzählige Handy-Nutzer ausspioniert. Die Empörung über den chinesischen Hersteller ist deshalb scheinheilig. Die Huawei-Blockade gilt nicht dem Schutz der nationalen Sicherheit, sie ist ein protektionistischer Willkür-Akt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung