Kommentar: Kein Änderungsbedarf beim Ladenschluss

Kommentar : Kein Änderungsbedarf beim Ladenschluss

Um den Ladenschluss war es lange ruhig. Das ist gut so, denn der Änderungsbedarf hält sich in Grenzen. Die derzeit gültigen Öffnungszeiten reichen aus, um den täglichen Einkauf zu erledigen. Jede Minute, die über 20 Uhr hinaus geht, ist unnötig.

Den Einkauf an der Tanke lassen sich die Nachtschwärmer auch dann nicht nehmen, wenn der Verbrauchermarkt um die Ecke noch offen hätte. Das sollte der Einzelhandel gelassen sehen. Die eigentliche Herausforderung ist der Online-Handel. Hier müssen die Kaufleute reagieren, indem sie das Shoppen wieder zum Vergnügen machen. Denn der Spaß hält sich beim Internet-Einkauf in Grenzen und die lästigen Paket-Fahndungsaktionen nerven einfach nur.

Mehr von Saarbrücker Zeitung