Kaufhaus-Fusion von Karstadt und Quelle stößt auf Widerstand

Handel : Verdi geht vor Kaufhaus-Fusion auf die Barrikaden

Die Gewerkschaft Verdi hat ein tragfähiges Konzept für die Fusion von Karstadt und Kaufhof gefordert. Das gebe es in keinem der beiden Unternehmen, kritisierte Verdi-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger nach einer Sitzung der Tarifkommissionen von Kaufhof und Karstadt.

„Personal rausschmeißen oder wieder in die Taschen der Beschäftigten greifen, ist kein Konzept für das Warenhaus der Zukunft“, sagte sie.  Den von Karstadt-Konzernchef Stephan Fanderl angekündigten  Personalabbau und den Ausstieg aus dem Flächentarifvertrag lehne Verdi ab.

Mehr von Saarbrücker Zeitung