Immer mehr ältere Saarländer sind berufstätig

Kampf gegen Fachkräftemangel : Immer mehr ältere Saarländer sind berufstätig

Das Saarland holt bei der Beschäftigung älterer Menschen auf. Die Erwerbsquote der 55- bis 64-Jährigen ist von 2005 bis 2017 um die Hälfte gestiegen. Bundesweit legte sie um rund ein Drittel zu. Das geht aus einer Studie der IHK Saarland hervor.

Die Kammer fordert angesichts des Fachkräftemangels Politik und Unternehmen auf, mehr dafür zu tun, dass Ältere länger im Beruf bleiben.

Mehr von Saarbrücker Zeitung