1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

IHK Saar erklärt Flüchtlingen mit Videos Lehrberufe

Berufsausbildung : IHK Saar erklärt Flüchtlingen mit Videos Lehrberufe

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Saarland hat Erklär-Videos für junge Geflüchtete produziert, mit denen sie in deutscher und arabischer Sprache für die duale Ausbildung in Deutschland wirbt. Das teilte die Kammer gestern mit. Die fünf Videos beschäftigen sich mit den am meisten nachgefragten Berufsfeldern in den Branchen Bau, Gastronomie, Handel, Logistik und Metall. Die Filme stehen im Youtube-Kanal der IHK Saarland zur Verfügung und sind auch über einen Link über die IHK-Homepage (Kennziffer 1996) zu erreichen.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Saarland hat Erklär-Videos für junge Geflüchtete produziert, mit denen sie in deutscher und arabischer Sprache für die duale Ausbildung in Deutschland wirbt. Das teilte die Kammer gestern mit. Die fünf Videos beschäftigen sich mit den am meisten nachgefragten Berufsfeldern in den Branchen Bau, Gastronomie, Handel, Logistik und Metall. Die Filme stehen im Youtube-Kanal der IHK Saarland zur Verfügung und sind auch über einen Link über die IHK-Homepage (Kennziffer 1996) zu erreichen.

Die Initiative wurde zu Wochenbeginn auch während einer zweitägigen Tagung der Flüchtlingskoordinatoren der IHK-Organisation vorgestellt. Rund 50 Experten kamen in Saarbrücken zu einem Erfahrungsaustausch zusammen. Das IHK-Aktionsprogramm zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt ist breit angelegt. Mit dem Programm unterstützen die Kammern Unternehmen und Flüchtlinge bei der Integration in Ausbildung und Beschäftigung. Rund 170 Mitarbeiter sind bei dieser Initiative tätig.