1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

IG Metall: Bund muss sich stärker bei Airbus engagieren

Sicherung deutscher Standorte : IG Metall: Bund bei Airbus in der Pflicht

Die IG Metall appelliert an die Bundesregierung, vor dem Chefwechsel an der Airbus-Spitze die Interessen der deutschen Beschäftigten bei dem Luftfahrt- und Rüstungskonzern nicht aus dem Blick zu verlieren.

Gewerkschaftsvorstand Jürgen Kerner sagte dem „Spiegel“, die Mitarbeiter bräuchten auch angesichts der jüngsten Produktionsprobleme klare Zusagen für Standorte und Investitionen sowie mehr politische Fürsprache: „Schon heute wird über Fachkräftemangel geklagt. Trotzdem sollen bei Airbus hierzulande bis zu 600 Jobs wegfallen. Das ist doch niemandem vermittelbar.“