Haushaltsausschuss beschließt Förderung von Zeitungen

Probleme mit Zustellung in ländlichen Regionen : 40 Millionen für Zeitungszustellung im Jahr 2020

Zeitungsverlage in Deutschland werden für das Jahr 2020 voraussichtlich eine Förderung zur Zeitungszustellung in Höhe von 40 Millionen Euro erhalten. Der Haushaltsausschuss des Bundestags beschloss am Donnerstag einen entsprechenden Antrag der Koalitionsfraktionen Union und SPD zur Unterstützung der Zustellung von Abonnementzeitungen und Anzeigenblättern.

Allerdings sollen die Ausgaben bis zur Vorlage eines Gesamtkonzepts durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gesperrt bleiben. Dieses soll eine Förderung zeitlich begrenzt auf fünf Jahre beinhalten.

Hintergrund der staatlichen Hilfen sind unter anderem Probleme, Zeitungsexemplare in ländlichen Regionen kostendeckend zuzustellen. Der Bundestag muss der Entscheidung des Haushaltsausschusses noch zustimmen, voraussichtlich wird Ende November abgestimmt.