Hager-Gruppe wächst in Blieskastel - Richtfest für neues Büro gebäude

Richtfest für neues Bürogebäude : Hager-Gruppe wächst in Blieskastel weiter

Der Elektrotechnik-Konzern Hager erweitert seinen Firmensitz in Blieskastel um ein Bürogebäude, in dem künftig rund 100 Frauen und Männer tätig sind. „Wir wachsen weiter, also brauchen wir mehr Platz für unsere Mitarbeiter“, begründete Vorstandschef Daniel Hager gestern beim Richtfest für das neue Gebäude den Bedarf.

Der Bürotrakt, der von der St. Ingberter Baufirma Peter Groß errichtet wird, kostet einen „mittleren einstelligen Millionenbetrag“, so eine Hager-Sprecherin. Der erste Spatenstich fand im August 2018 stand. Bis Ende des Jahres sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Architektur und Bauleitung liegen in den Händen der Frankfurter Planungsgesellschaft Schneider+Schumacher, die schon seit 15 Jahren der Hausarchitekt für Hager ist.

In Blieskastel beschäftigt die Firmengruppe inzwischen 1300 Mitarbeiter. Die ersten zogen 1982 vom früheren Firmendomizil in Ensheim in die Barockstadt an der Blies um. Weltweit sind aktuell 11 400 Menschen für die Hager Group tätig. Sie erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von zwei Milliarden Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung