1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Kommentar: Für Kunden bleibt es reine Optik

Kommentar : Für Kunden bleibt es reine Optik

Die Saarland Versicherung sind nun eine rein bayerische Versicherung. Wer nicht gerade aus persönlichen Gründen eine Abneigung gegen Bayern hat, für den ändert sich als Kunde gar nichts. Denn schon bisher gehörte das Unternehmen mehrheitlich zur Versicherungskammer Bayern.

Strategisch allerdings ist der Anteilstausch durchaus sinnvoll. Erst einmal vereinfacht es die Finanzbeziehung – bei zwei Eignern sind stets komplexe Verrechnungen vonnöten. Außerdem haben die Saarland-Versicherungen damit Zugriff auf zahlreiche Konzernfunktionen bei der Mutter wie IT, Produktplanung und Personalverwaltung. Dass dabei die Marke nicht verloren gehen darf, versteht sich von selbst. Aber das wäre bei einer „Saarland Versicherung“ auch grob fahrlässig.