1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Flughafenstreik trifft auch Saarländer

Flughafenstreik trifft auch Saarländer

(dpa/mzt) Passagiere an den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld müssen heute mit Verspätungen und Flugausfällen rechnen: Die Gewerkschaft Verdi hat die rund 2000 Beschäftigten des Bodenpersonals zu einem Streik aufgerufen. Der Ausstand soll heute gegen vier Uhr beginnen und morgen gegen fünf Uhr enden.

Auch die Air-Berlin-Flüge auf der Strecke Saarbrücken-Berlin sind betroffen. Nach Angaben der Fluggesellschaft sind die Flüge um 10.45, 14.50 und 19.05 Uhr ab Saarbrücken nach Berlin annuliert. Abgesagt sind auch alle vier Flüge von Berlin nach Saarbrücken. Nach dem Stand von gestern Abend soll nur der Flug um 6.30 Uhr von Saarbrücken-Ensheim nach Berlin stattfinden. Air Berlin erwartet, dass es in Berlin bei der Gepäckabfertigung länger dauern werde.

Die Gewerkschaft fordert für die Beschäftigten einen Euro mehr pro Stunde bei einer Vertragslaufzeit von einem Jahr. Bislang verdienen sie durchschnittlich elf Euro.