FLSmidth Fördertechnik Wadgassen hat wieder eine Zukunft.

FLSmidth Wadgassen gerettet : FLSmidth in Wadgassen ist verkauft

Das Unternehmen FLSmidth in Wadgassen, ein Spezialist für Fördertechnik, ist gestern nach monatelangen Verhandlungen verkauft worden. Käufer ist der Konzern Rainbow Heravy Industries (RHI) aus Nantong in der Nähe von Shanghai.

Die Konzernmutter von ­FLSmidth hatte zuvor in Dänemark erklärt, sich vom Unternehmensbereich Fördertechnik zu trennen. Allerdings wird es nach Angaben des Wadgasser Werkbetriebsrates Roman Riedler einen Personalabbau von derzeit 120 Mitarbeitern auf künftig voraussichtlich noch 75 Beschäftigte geben. Wichtig sei jedoch vor allem, dass das Unternehmen nach langer Ungewissheit jetzt wieder eine konkrete Zukunftsperspektive habe.

Mehr von Saarbrücker Zeitung