Klima Firmennetzwerk will Energiekosten spürbar senken

Saarbrücken · Die acht Unternehmen, die sich vor rund einem Jahr zum Energie-Netzwerk Saarland zusammengeschlossen haben, wollen bis 2019 rund 1,2 Gigawattstunden (GWh) an Energie einsparen. Das teilten die Organisatoren des Netzwerks, die Indus­trie- und Handelskammer (IHK) und die Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände (VSU), gestern mit. „Damit kann einer Verringerung der CO2-Emissionen von 355 Tonnen erreicht werden“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Heino Klingen. „Die Energiekosten könnten um 200 000 Euro sinken“, so VSU-Geschäftsführerin Antje Otto.

Als nächstes müssen die geplanten Maßnahmen umgesetzt werden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort