1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Finanzminister Scholz: Bis zu 1500 Euro Corona-Bonus bleiben steuerfrei

Mehr als freundliche Worte : Bis zu 1500 Euro Corona-Bonus bleiben steuerfrei

Bonus-Zahlungen an Arbeitnehmer für ihren Einsatz in der Corona-Pandemie sind ab sofort steuer- und sozialversicherungsfrei. Das gelte für Beihilfen oder Sachleistungen bis zu einer Höhe von einmalig 1500 Euro in diesem Jahr, wie Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) am Freitag mitteilte.

Die Beschäftigten müssen sie zwischen dem 1. März und dem 31. Dezember erhalten, und zwar „zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn“.

Die steuerfreien Leistungen sind demnach im Lohnkonto aufzuzeichnen. Andere Steuerbefreiungen und Bewertungserleichterungen blieben hiervon unberührt.

„Freundliche Worte an der Ladentheke und Beifall für das medizinische Personal sind ein schöner Ausdruck unserer Verbundenheit in dieser schweren Zeit. Aber wir wollen mehr tun, um die Helferinnen und Helfer angemessen zu würdigen“, erklärte Scholz. Eine Reihe von Unternehmen habe bereits angekündigt, das Engagement ihrer Beschäftigten mit Sonderzahlungen zu belohnen.