1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Kommentar: Ein außerordentlicher Erfolg für den Autozulieferer

Kommentar : Ein außerordentlicher Erfolg für den Autozulieferer

In besseren Zeiten wäre ein solcher Rekordauftrag für ZF vielleicht gar nicht so außergewöhnlich. Jetzt ist angesichts der krisenhaften Umbrüche in der Auto- und Zulieferindustrie die milliardenschwere Bestellung von BMW ein außerordentlicher Erfolg.

Die Nachfrage nach dem neuen Achtgang-Getriebe verspricht das Werk Saarbrücken bis 2030 in vollem Umfang zu sichern. Die 9000 Mitarbeiter im Saarland müssen sich auf absehbare Zeit keine Sorgen um ihre Jobs machen. Die Erfolgsmeldung aus Friedrichshafen steht in wohltuendem Kontrast zu den schlechten Nachrichten anderer Konzerne mit Werken im Saarland, allen voran Ford, daneben auch Bosch, Nemak und Eberspächer. Man kann nur hoffen, dass sich auch in den anderen Unternehmen der saarländischen Autobranche wieder positive Perspektiven auftun. Das Saarland könnte weitere Erfolgsmeldungen wie die von ZF gut gebrauchen.