Eberspächer in Neunkirchen kann weitermachen

Perspektive : Eberspächer in Neunkirchen kann weitermachen

Das saarländische Werk von Ebers­pächer in Neunkirchen ist für die nächsten Jahre abgesichert. Das Management des schwäbischen Familienunternehmens sagte am Mittwoch in der Bilanz-Pressekonferenz in Esslingen, es gehe in Neunkirchen bergauf.

Bis 2021 soll das Werk wieder schwarze Zahlen schreiben. Der beschlossene Personalabbau von 200 Mitarbeitern verlaufe nach Plan. Ende 2020 will man noch 1000 Beschäftigte an Bord haben.

Mehr von Saarbrücker Zeitung