Diesel-Fahrverbot in Stuttgart gilt nun auch für Stadtbewohner

Gesperrte Städte : Diesel-Fahrverbot in Stuttgart nun auch für Stadtbewohner

Das Diesel-Fahrverbot in Stuttgart gilt ab heute auch für die Bewohner der Stadt. Diese waren bislang davon ausgenommen. Jetzt dürfen auch sie nicht mehr mit älteren Diesel-Fahrzeugen mit der Abgasnorm Euro 4 oder schlechter in der Stadt fahren.

Neuere Autos mit einem Euro-5-Diesel sind bislang nicht betroffen. Mitte des Jahres will das Land Baden-Württemberg prüfen, ob sich das ändern muss.

Ende Februar waren in Stuttgart rund 18 500 Diesel-Autos mit der Abgasnorm Euro 4 oder schlechter registriert. Doch nicht für alle davon gilt nun das Fahrverbot. Denn für Besitzer von Euro-4-Dieseln gibt es in der Landeshauptstadt zahlreiche Ausnahmen: für den Lieferverkehr, Handwerker sowie für Krankenwagen, Polizei und Katastrophenschutz. Ausnahmen gibt es auch für Wohnmobile, Reisebusse oder Arztbesuche sowie Pendler.

(dpa)