1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Kommentar: Die Luft wird nicht sauberer

Kommentar : Die Luft wird nicht sauberer

Der Großeinsatz in Hamburg zur Kontrolle des Dieselfahrverbots ist reine Symbolpolitik. Mit einem riesigen Polizeiaufgebot sollte gezeigt werden, dass die Hansestadt den Umweltschutz ernst nimmt. Vermutlich wird die Stickoxid-Belastung nicht geringer, sondern höher, weil die Dieselfahrer Schleichwege suchen.

Gewonnen ist damit gar nichts. In den kommenden  Jahren wird sich das Schadstoff-Problem von selbst lösen, wenn alte Diesel durch neue ersetzt werden. Außerdem ist die willkürlich gesetzte Stickoxid-Obergrenze eine Farce. Ihre Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen ist weder be- noch widerlegt, sondern ein Produkt Brüsseler Bürokraten.