Deutsche Stimme von Tom Hanks, Kevin Kline und Bill Murray ist tot

Deutsche Stimme von Tom Hanks, Kevin Kline und Bill Murray ist tot

Das deutsche Kinopublikum sah Tom Hanks, Kevin Kline oder Bill Murray auf der Leinwand - die Stimme aber lieh ihnen Arne Elsholtz. Nun ist der bekannte Synchronsprecher gestorben. Er starb gestern in Berlin, wie die Agentur Sprecherdatei der Deutschen Presse-Agentur bestätigte.

Elsholtz, Jahrgang 1944, zählte nach Angaben der Agentur zu den bekanntesten deutschen Synchronsprechern. Seine Stimme war unverwechselbar. Er war zum Beispiel Hanks "Forrest Gump" für das deutsche Publikum. Bekannt ist er zum Beispiel als Kevin Klines Stimme in der deutschen Fassung der Komödie "Ein Fisch namens Wanda" von 1988. Er synchronisierte auch Bill Murray "Und täglich grüßt das Murmeltier" aus dem Jahr 1993.

Mehr von Saarbrücker Zeitung