Deutsche-Bank-Vorstand: Gebühren für Girokonten vollkommen richtig“

Bank-Dienstleistungen : Bankvorstand verteidigt Kontogebühren

Deutsche-Bank-Vorstand Frank Strauß hat die Einführung von Gebühren für Girokonten verteidigt. „Der deutsche Markt normalisiert sich. Überall führen Banken – auch die Direktbanken – Gebühren ein“, sagte der Privatkunden-Vorstand und langjährige Postbank-Chef der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

Es sei „vollkommen richtig“, für Bank-Dienstleistungen Geld zu verlangen. „Sie gehen ja auch nicht zum Friseur und sagen: Ich bezahle nichts.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung