1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Deutsche Bahn fährt Lkw hinterher

Bahn verliert gegen Lkw : Auf dem Abstellgleis

Zu langsam, zu teuer. Die Güterbahn fährt dem Lkw hinterher. Das Wachstum des Logistikmarkts geht an der Deutschen Bahn vorbei. Auch der Nachlass bei den Trassenpreisen wird daran nicht grundlegend etwas ändern.

Und die Hoffnung dürfte vergeblich sein, dass europaweit die Sozialstandards für Lkw-Fahrer angehoben und Transporte auf der Straße sich verteuern. Nicht zuletzt jagen Konkurrenten der Deutschen Bahn auch im Gütertransport Marktanteile ab. Die Probleme sind zwar erkannt, eine Sanierung der Gütersparte läuft. Doch wirklich mehr Güter auf die Schiene wird es nur geben, wenn der Bahn-Eigentümer, der Staat, viel investiert. Dazu ist er aber nicht bereit. Die Folge: noch mehr Lkw.