| 20:34 Uhr

Kommentar
Doppelbeitrag muss endlich weg

 Wollschlaeger_Joachim
Wollschlaeger_Joachim FOTO: SZ / Robby Lorenz
Es ist und bleibt absurd: 2004 hat die Politik in Selbstbedienungsmentalität entschieden, den Betriebsrentnern in die Tasche zu greifen – und das Verfassungsgericht erklärt das auch noch für rechtmäßig. Von Joachim Wollschläger
Joachim Wollschläger

Ein absolutes Unding, denn damit werden all die bestraft, die zuvor dem Ruf der Politik gefolgt sind und für ihr Alter privat vorgesorgt haben. 


Es ist allerhöchste Zeit, dass dieses ungerechte und unsoziale Gesetz endlich korrigiert werden. Eigentlich hatte die CDU den Schritt ja schon beschlossen, um dann von Merkel zurückgepfiffen zu werden. Sie argumentiert, dass für die Rolle zurück das Geld fehlt. Doch angesichts dieser offensichtlichen Ungerechtigkeit kann das kein Argument sein.