Der Boeing-Chef spricht bei der Baureihe 737 Max von steten Fortschritten

Unglücksflieger : Boeing sieht bei 737 Fortschritte

Boeing-Chef Dennis Muilenburg hat in Zusammenhang einer Wiederzulassung der Unglücksmaschinen der Baureihe 737 Max ein positives Signal gesandt. Bei der Hauptversammlung sprach er von „stetigen Fortschritten“.

Insgesamt seien 146 Testflüge mit etwa 246 Flugstunden ausgeführt worden. Der nach den Abstürzen zweier baugleicher 737-Max-Maschinen in Indonesien und Äthiopien stark in die Kritik geratene Top-Manager versicherte erneut, dass „Sicherheit die oberste Priorität“ für sein Unternehmen sei. Berichte, wonach Boeing Sicherheitsfragen vernachlässigt habe, um die neuen Flugzeuge möglichst schnell auf den Markt bringen zu können, wies er als schlichtweg nicht wahr“ zurück. 

(dpa)