Darmstadt sperrt ab Juni 2019 zwei Straßen für Diesel-Fahrzeuge

Wegen hohen Stickoxid-Belastungen : Diesel-Fahrverbot für Darmstadt ist beschlossen

Ab Juni 2019 sind zwei Straßen in Darmstadt für ältere Diesel-Fahrzeuge Tabu. Das hat das Verwaltungsgericht Wiesbaden gestern verkündet. Damit ist der Vergleich rechtskräftig, auf den sich die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) außergerichtlich mit der schwarz-grünen Landesregierung in Hessen verständigt hatten.

Ziel ist es, so den europäischen Grenzwert für Stickstoffdioxid (NO2) einzuhalten. Es ist das erste Mal, dass sich die Parteien eines solchen Verfahrens auf einen Vergleich geeinigt haben. Sollte die NO2-Belastung im zweiten Halbjahr 2019 nicht wie erwartet unter den EU-Grenzwert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft sinken, werde das Maßnahmenpaket noch einmal verschärft.

Eine weitere Entscheidung in einer Klage über Fahrverbote in Wiesbaden wurde auf den 13. Februar 2019 vertagt.

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung