1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Dänische Fluglinie DAT: Jungfernflug von Saarbrücken nach Hamburg

Dänische DAT hebt ab : Von Saarbrücken nach Hamburg zum ersten Mal

Der Kapitän freut sich darauf „ nun öfter unsere deutschen Strecken selbst fliegen zu können und das wunderschöne Saarland im Sommer zu besuchen.“

Am Montag ist die Airline DAT erstmals die Strecke von Saarbrücken nach Hamburg geflogen. Dort wurde das Flugzeug mit einer Flugzeugtaufe empfangen und die Crew von Vertretern des Flughafens persönlich begrüßt.Die dänische Fluggesellschaft, die bereits seit dem 1. Januar 2020 die Strecke nach Berlin bedient, startete um 10:40 Uhr in Richtung der Elbmetropole.

„Wir freuen uns auf die Herausforderung“

„Wir freuen uns, dass DAT vom SCN aus nun auch nach Hamburg fliegt“, so Flughafen-Geschäftsführer Thomas Schuck. „Wir arbeiten mit der dänischen Airline seit Januar 2020 vertrauensvoll zusammen und sind überzeugt davon, dass die Strecke stabil und zuverlässig bedient werden wird.“

“Wir freuen uns auf die Herausforderung, nun auch die Strecke nach Hamburg fliegen zu dürfen”, sagte Jesper Rungholm, CEO/Captain der DAT. „Hamburg liegt nur gute zwei Stunden von unserem Firmensitz in Süd-Dänemark, so dass ich es persönlich kaum erwarten kann, nun öfter unsere deutschen Strecken selbst fliegen zu können und das wunderschöne Saarland im Sommer zu besuchen.“

Die Fluggesellschaft wird zunächst bis zu dreimal wöchentlich in die Hansestadt fliegen, die Flugzeit beträgt 90 Minuten.