Bundesbauministerium: Auch Teilsanierung für Klima steuerlich fördern

Klimaschutz : Pläne für Förderung bei Teilsanierung

Für mehr Klimaschutz bei älteren Häusern setzt das Bundesbauministerium darauf, Investitionen steuerlich zu fördern – auch wenn nicht das gesamte Haus saniert wird.

„Eine umfassende energetische Sanierung bei einem Haus aus den 60er oder 70er Jahren – das sind Ausgaben, die wenige stemmen können, auch wenn das Gebäude gut in Stand gehalten wurde“, sagte Staatssekretärin Anne Katrin Bohle (parteilos). Man könne aber schauen, wie geheizt oder das Wasser erwärmt werde, oder ob eine bessere Dämmung der Wände und Fenster möglich sei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung