1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Branche fordert Hilfe für Autohändler.

Autohändler : Autohändler leiden wegen Corona

Die Autobranche hat die Politik angesichts der Coronavirus-Krise erneut dazu aufgefordert, betroffenen Autohändlern zu helfen. „Bundesweit steht der Automobilhandel derzeit vor massiven Problemen“, heißt es in einem am Dienstag veröffentlichten Appell des Verbands der Automobilindustrie, des Verbands der Internationalen Kraftfahrzeughersteller sowie des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe.

Demnach sollen Bund, Länder und Kommunen rasch handeln, um „Insolvenzen und Job-Verluste im Kfz-Handel abzuwenden“. Weil Zulassungsstellen nur eingeschränkt oder nicht geöffnet seien, könnten Händler Autos nicht zulassen. Zugelassene Fahrzeuge könnten wegen unterschiedlicher Regelungen nicht in jedem Bundesland an Käufer übergeben werden. „Eine Lösung könnte darin bestehen, dass Fahrzeugübergaben ohne nahen Kontakt zwischen Verkäufer und Käufer erfolgen“, sagte der Verbandssprecher.