1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

BMW erwartet auch 2019 Gewinnrückgang

Münchener Autobauer : BMW erwartet Gewinnrückgang

BMW rechnet im laufenden Jahr mit einem weiteren Gewinnrückgang, will im Gegensatz zu anderen Autoherstellern aber keine Stellen abbauen. Stattdessen werde BMW wenig gefragte Modell- und Motorvarianten konsequent aus dem Angebot streichen, die Fahrzeugentwicklung stärker digitalisieren, den Vertrieb straffen und so in den nächsten vier Jahren zwölf Milliarden Euro einsparen, sagte gestern der Vorstandsvorsitzende Harald Krüger in München.

Im vergangenen Jahr brach der Gewinn um 17 Prozent auf 7,2 Milliarden Euro ein.