Rekord bei Bitcoin-Währung : Digitalwährung Bitcoin steigt stark

() Die Digitalwährung Bitcoin erreichte gestern einen neuen Rekordstand. Erstmals in ihrer Geschichte stieg sie auf diversen Handelsplattformen über die Marke von 4000 Dollar. Alleine seit Jahresbeginn hat sich der Kurs der Währung vervierfacht.

Der Bitcoin ist eine digitale Währung, die vor nicht einmal zehn Jahren entstanden ist. Dabei werden Bitcoins in komplizierten Rechenprozessen erzeugt und anschließend auf Plattformen im Internet gegen klassische Währungen gehandelt. Das Bitcoin-System nutzt dazu eine verschlüsselte Datenbank, in der alle Transaktionen gespeichert werden. Das System unterliegt keiner Kontrolle durch Staaten oder Notenbanken.