1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Beschäftigte fordern weniger Arbeitszeit

Beschäftigte für weniger Arbeitszeit

(red) Die Menschen wollen Arbeitszeiten, die zu ihrem Leben passen. Das geht aus einer Umfrage der IG Metall hervor. Zwar seien 69 Prozent der Befragten in Saarbrücken mit ihrer momentanen Arbeitszeit zufrieden oder zumindest eher zufrieden.

Doch sie fordern auch mehr Selbstbestimmung. „Die 35-Stunden-Woche ist für die große Mehrzahl der Beschäftigten die Wunscharbeitszeit“, sagte Hans Peter Kurtz, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Saarbrücken. Außerdem sind 62 Prozent der Befragten der Auffassung, dass es gut wäre, die Arbeitszeit zeitweise absenken zu können. Etwa um die eigenen Kinder zu erziehen, Angehörige zu pflegen oder sich beruflich weiterzubilden.