Bericht: Autohersteller zweifeln am Konzept der IAA

Internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt : Autohersteller stellen IAA infrage

Noch vor ihrer offiziellen Eröffnung wird die Internationale Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt infrage gestellt. In Kreisen der Hersteller werde ein neues Messekonzept mit wechselnden Veranstaltungsorten wie Köln oder Berlin diskutiert, berichtete das „Handelsblatt“ am Mittwoch.

Die Unternehmen wollten künftig eher Mobilitätskonzepte präsentieren statt neue Autos in Messehallen. Erste Konzepte sollten auf einer Sitzung an diesem Donnerstag besprochen werden.

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) bestätigte als Veranstalter, dass man für die IAA verschiedene Optionen prüfe. „Über Entscheidungen sprechen wir dann, wenn das Konzept steht“, sagte Verbandssprecher Eckehart Rotter. Die IAA 2019 wird unter dem Motto „Driving tomorrow“ als „internationale Plattform für die Mobilitätswende“ beworben.

Mehr von Saarbrücker Zeitung