1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Badisches Staatstheater und Karlsruher ZKM mächtig unter Druck

Badisches Staatstheater und Karlsruher ZKM mächtig unter Druck

Mit Blick auf Sparpläne der Stadt Karlsruhe beim Badischen Staatstheater und dem Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) warnt die baden-württembergische Landesregierung vor "schwerem Substanzverlust".

Kunstministerin Theresia Bauer (Grüne) erinnerte daran, dass das Land seinen Anteil an der Finanzierung im selben Maße reduziere wie die Stadt. "Dies würde das Badische Staatstheater und das ZKM in ihrer künstlerischen Leistungsfähigkeit erschüttern." Allein beim Theater würden die Einsparungen bis 2022 mit rund elf Millionen Euro zu Buche schlagen.