1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Autobauer Daimler legt beim Verkauf von Mercedes-Benz-Autos zu

Kerngeschäft Mercedes-Benz : Daimler verkauft wieder mehr Autos

Der Autobauer Daimler startet nach einem mauen ersten Halbjahr mit starken Verkäufen in den Rest des Jahres. Im Juli verkaufte der Stuttgarter Dax-Konzern nach eigenen Angaben 188 857 Autos der Stammmarke Mercedes-Benz und damit 12,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Neben dem Plus von 13 Prozent im größten Einzelmarkt China trugen auch Nordamerika und Europa dazu bei.

Mercedes-Benz konnte vor allem von den neuen Modellen in den Kompaktklassen A und B profitieren, bei denen Modellwechsel im ersten Halbjahr noch spürbar gebremst hatten. Bei den SUVs fiel der Rückgang zum Vorjahr geringer aus als im bisherigen Jahresverlauf. 

Daimlers Pkw-Vetriebschefin Britta Seeger sah ihre positiven Erwartungen für die kommenden Monate bestätigt. Nach sieben Monaten steht bei Mercedes-Benz noch ein Minus von 2,4 Prozent auf 1,32 Millionen Autos zu Buche.

(dpa)