Architekten warnen vor Verkauf von Messegelände

Nach dem Aus als Ausstellungsort : Architekten: Kein Verkauf von Messegelände

Die Architektenkammer des Saarlandes (AKS) warnt die Stadt Saarbrücken vor einem Verkauf des  Messegeländes. Die AKS empfiehlt, einen städtebaulichen Wettbewerb zu starten und die Bürger daran zu beteiligen.

Diese Überlegungen müssten dann in einem Masterplan münden. Derzeit plant die Stadt den Verkauf des Geländes für zehn Millionen Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung