Android-Ersatz: Huawei stellt eigenes Betriebssystem HarmonyOS vor

HarmonyOS kommt auf den Markt : Android-Ersatz – Huawei enthüllt Betriebssystem

Huawei hat ein eigenes Betriebssystem für Smartphones vorgestellt. Es kann laut dem chinesischen Technologiekonzern auf dessen Mobiltelefonen das Programm Android ersetzen, falls Huawei die Google-Software wegen US-Sanktionen nicht mehr verwenden darf.

Das erste Gerät mit dem Betriebssystem HarmonyOS werde an diesem Samstag unter der Marke Honor auf den Markt kommen, kündigte die Nummer zwei des weltweiten Smartphone-Marktes an.

Huawei wolle Android einsetzen, könne aber sofort zu HarmonyOS wechseln, falls das Unternehmen das amerikanische Betriebssystem nicht nutzen könne, sagte der Chef der Konsumentensparte, Richard Yu. HarmonyOS werde eine Open-Source-Software sein, so dass externe Entwickler zu deren Programmierung beitragen könnten. „Wir wollen ein globales Betriebssystem sein, daher wird es nicht nur von Huawei genutzt werden“, sagte Yu.