1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

10 654 Verfahren wegen Schwarzarbeit in der Baubranche im Jahr 2019

Plus von 20 Prozent im Vergleich zu 2018 : Mehr Verfahren wegen Schwarzarbeit auf dem Bau

Die Behörden haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Fälle von Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung in der Baubranche aufgedeckt. Wie die Zeitungen der Funke Mediengruppe unter Berufung auf das Bundesfinanzministerium berichteten, stieg die Anzahl der Strafverfahren 2019 auf 10 654 – ein Plus von 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Rückläufig sei hingegen die Summe des entstandenen Schadens aufgrund hinterzogener Steuern und nicht gezahlter Sozialabgaben gewesen. Diese habe 2019 mit 364 Millionen Euro 4,7 Prozent unter dem Vorjahreswert gelegen.