1. Nachrichten
  2. Politik

Zwei Geständnisse im Korruptionsprozess um Saar-Landesamt

Zwei Geständnisse im Korruptionsprozess um Saar-Landesamt

. Der Chef einer Saarbrücker Elektrofirma hat im Korruptionsprozess um das Landesamt für Zentrale Dienste ein Geständnis abgelegt. Er räumte ein, einem Sachbearbeiter , der ihm Aufträge erteilte, Benzin- und Autokosten von rund 25 000 Euro bezahlt und zudem Luxus-Küchengeräte spendiert zu haben.

Auch der inhaftierte Ex-Amtsmitarbeiter ist geständig. >