Zeitung: Künast will in Berlin Wowereit herausfordern

Zeitung: Künast will in Berlin Wowereit herausfordern

Berlin. Grünen-Bundestagsfraktionschefin Renate Künast ist nach Informationen der "Bild am Sonntag" entschlossen, 2011 bei der Berliner Abgeordnetenhauswahl gegen den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) anzutreten. Künast habe Bundestagsabgeordnete und Grünen-Mitglieder in Berlin über ihre Bereitschaft informiert, berichtet die Zeitung

Berlin. Grünen-Bundestagsfraktionschefin Renate Künast ist nach Informationen der "Bild am Sonntag" entschlossen, 2011 bei der Berliner Abgeordnetenhauswahl gegen den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) anzutreten. Künast habe Bundestagsabgeordnete und Grünen-Mitglieder in Berlin über ihre Bereitschaft informiert, berichtet die Zeitung. Die Berliner Grünen-Landeschefs Stefan Gelbhaar und Irma Franke-Dressler nannten den Bericht falsch: "Seitens Frau Künast gibt es keinerlei Erklärung, dass sie für die Berliner Grünen als Spitzenkandidatin antreten wird."Im Land Berlin deutet sich rund 15 Monate vor der Abgeordnetenhauswahl im Herbst 2011 ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen SPD und Grünen um den Wahlsieg an. Die SPD liegt in einer aktuellen Umfrage in der Wählergunst nur zwei Prozentpunkte vor den Grünen.dpa/ddp