ZDF-Politbarometer: SPD legt wieder zu

ZDF-Politbarometer: SPD legt wieder zu

ZDF-Politbarometer: SPD legt wieder zu Mainz/Berlin. Nach ihrem Parteitag legt die SPD laut ZDF-Politbarometer in der Wählergunst wieder zu. Wäre am nächsten Sonntag Bundestagswahl, könnten sich die Sozialdemokraten um zwei Punkte auf 24 Prozent gegenüber Ende Oktober verbessern. Die Union verlöre dagegen einen Punkt auf 35 Prozent, die FDP bliebe bei 13 Prozent

ZDF-Politbarometer: SPD legt wieder zuMainz/Berlin. Nach ihrem Parteitag legt die SPD laut ZDF-Politbarometer in der Wählergunst wieder zu. Wäre am nächsten Sonntag Bundestagswahl, könnten sich die Sozialdemokraten um zwei Punkte auf 24 Prozent gegenüber Ende Oktober verbessern. Die Union verlöre dagegen einen Punkt auf 35 Prozent, die FDP bliebe bei 13 Prozent. Linke und Grüne verlören je einen Punkt und erreichten 12 beziehungsweise 10 Prozent. dpaPartnerschaft zwischen Paris und MoskauParis. Frankreich und Russland haben gestern eine "Modernisierungspartnerschaft" geschlossen, die Russland erstmals den Handel mit CO2-Krediten nach dem Kyoto-Protokoll zum Klimaschutz ermöglicht. Die französische Energiewirtschaft erhält dafür mehr Zugang zu russischen Energiequellen und Gasleitungen nach Westeuropa. dpaHamburg will über eine Milliarde einsparenHamburg. Hamburg will bis 2013 im Haushalt 1,15 Milliarden Euro einsparen und so empfindliche Einnahmeausfälle kompensieren. Dies ist das Ergebnis einer Sparklausur des Senats, die finanzielle Einschnitte auf allen Gebieten vorsieht, so Bürgermeister Ole von Beust (CDU). ddpKeine Gesetzesänderung im GrundgesetzBerlin. Der Bundesrat hat sich gegen ein ausdrückliches Diskriminierungsverbot wegen sexueller Orientierung im Grundgesetz ausgesprochen. Einem entsprechenden Antrag der Stadtstaaten Berlin, Bremen und Hamburg stimmte gestern nur eine Minderheit der Länderkammer zu. Daraufhin brachten die Grünen einen eigenen Gesetzentwurf zur Grundgesetz-Änderung in den Bundestag ein. dpa