1. Nachrichten
  2. Politik

Zahl der Adoptionen in Deutschland sinkt auf neuen Tiefstand

Zahl der Adoptionen in Deutschland sinkt auf neuen Tiefstand

Wiesbaden. Die Zahl der Adoptionen in Deutschland ist auf den tiefsten Stand seit der Wiedervereinigung gefallen. Auch bei den Bewerbern gab es 2009 so wenige wie nie seit dem Beginn der gesamtdeutschen Statistik 1991. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden gestern mit. 3888 Kinder und Jugendliche wurden 2009 adoptiert. Das sind 7,5 Prozent weniger als im Vorjahr

Wiesbaden. Die Zahl der Adoptionen in Deutschland ist auf den tiefsten Stand seit der Wiedervereinigung gefallen. Auch bei den Bewerbern gab es 2009 so wenige wie nie seit dem Beginn der gesamtdeutschen Statistik 1991. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden gestern mit. 3888 Kinder und Jugendliche wurden 2009 adoptiert. Das sind 7,5 Prozent weniger als im Vorjahr. Im Saarland gab es im vergangenen Jahr 55 Adoptionen. Das sind zwar geringfügig mehr als 2008, im längerfristigen Vergleich sinken die Zahlen jedoch. So wurden 2002 noch 96 Kinder und Jugendliche angenommen. dpa