1. Nachrichten
  2. Politik

Zahl der Abschiebungen steigt – Saar-CDU kritisiert Thüringen

Zahl der Abschiebungen steigt – Saar-CDU kritisiert Thüringen

Die Zahl der Abschiebungen aus Deutschland hat sich in diesem Jahr fast verdoppelt. Bis Ende November wurden 18 363 Fälle gezählt. 2014 waren es 10 884 Fälle. Das zeigen Daten des Bundesinnenministeriums.

Das Saarland schickte mehr abgelehnte Asylbewerber außer Landes als im Vorjahr. Bislang waren es 301 (2014: 263). Thüringen ist das einzige Bundesland, in dem es weniger Abschiebungen gab. Dort wurden 152 Fälle gezählt 2014 waren es 234. Saar-CDU-Generalsekretär Roland Theis kritisierte die linke Landesregierung dafür: Auch sie sei "gefordert, Recht und Ordnung durchzusetzen".