1. Nachrichten
  2. Politik

Wolfgang Schäuble: Politiker sollten das Nachrichtengenerieren Journalisten überlassen.

Kritik an Politikern : Schäuble: Parteien sind keine Medien

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) kritisiert Versuche von Parteien und Unternehmen, die Aufgaben von Journalisten zu übernehmen. Er sei skeptisch, „wenn Parteien, Ministerien, Verbände oder Unternehmen Nachrichten selbst produzieren wollen, das ist Aufgabe der Medien.

Übrigens auch, die Nachrichten einzuordnen“, sagte Schäuble der Tageszeitung „Die Welt“. Es brauche gerade heute verantwortliche politische Führung, und diese Führung brauche auch die Gabe zur Distanz.